Drucken

Erntefest 2011

 

Am ersten Septemberwochenende feiert das Bröltal traditionell Erntedank – und wie jedes Jahr hat der Bröltaler Ernteverein die Menschen aus nah und fern hierzu auf den Festplatz nach Bruchhausen/Röttgen eingeladen.

 

Freitag, 2. September 2011

Hier geht's zum Videoclip! *klick*

 

 

Den Auftakt des Bröltaler Erntedankfestes gestaltete wie jedes Jahr die Jugend bei der beliebten 1 €-Party "Röttgen rockt". Beste Stimmung bei vernünftigen Preisen waren die Grundlage für einen tollen Disco-Abend. DJ Bobby von EVT Much heizte den in diesem Jahr besonders zahlreich erschienenen Partygästen bis in die frühen Morgenstunden ein.

Bilder "Röttgen rockt" 2011

 

 

Samstag, 3. September 2011

 

Der Bröltaler Ernteball wurde wieder als Bayrische Nacht gefeiert. Die Members aus Bayern versprachen "Live-Musik, die begeistert!" - und sie hielten sich daran.

Die Members habenschon auf allen großen Volksfesten in Deutschland für Stimmung gesorgt. Volkstümliche Schlager, Stimmungshits, unvergessene Oldies sowie aktuelles aus den internationalen Charts - die Members verstanden es, die richtige Mischung zu finden, um die jungen und jung gebliebenen Gäste zu begeistern.

 

 

 

Bilder "Bayrische Nacht" 2011

Sonntag, 4. September 2011

Der Erntefestsonntag begann um 9:30 Uhr mit dem Festgottesdienst. Um 10:30 Uhr fand der Festkommers statt, der musikalisch durch den Musikverein Heddinghausen und die A-capella-Gruppe inTakt aus Neunkirchen-Seelscheid begleitet wurde. Neben den musikalischen Darbietungen konnte der 1. Vorsitzende des Bröltaler Erntevereins auch langjährige Mitglieder ehren.

 

Musikverein Heddinghausen inTakt

 

Um 13:00 Uhr stellte sich der traditionelle Festzug auf, um das Erntepaar in Müllerhof abzuholen und zum Festplatz zu geleiten. Der Festzug ist jedes Jahr einer der Höhepunkte des Bröltaler Erntedankfestes und Anziehungspunkt für viele Besucher aus nah und fern. Festlich geschmückte Mottowagen, bunte Fußgruppen und die Musikvereine Heddinghausen und Marienfeld sorgten für optischen und akustischen Genuss.

Zwischenzeitlich sorgten Kaffee und Kuchen der Bröltaler Frauen, eine Ausstellung des Technik- und Bauernmuseums Berzbach sowie die Fahrgeschäfte und Buden der Schaustellerfamilie Schäfer-Wigger für Unterhaltung der großen und kleinen Besucher.

Ab 18:30 Uhr fand die 3. Bergische Wettkämpfe statt. Bierkrug stemmen, Baumstammsägen, Wettmelken und Nageln standen auf dem diesjährigen Programm. Am Ende setzte sich die Löschgruppe Oberelben der Freiwilligen Feuerwehr Nümbrecht im Stechen gegen den Vorjahressieger, die Alten Herren des VfR Marienfeld durch und sicherte sich die Goldmedaille.

 

Montag, 5. September 2011

Am Montag stellte sich der Festzug erst um 13:30 Uhr auf und machte sich anschließend auf den kurzen Weg nach Müllerhof. Nach der Rückkehr des Festzuges zum Festplatz gegen 17:00 Uhr klang das Bröltaler Erntedankfest bei Musik von DJ Dieter Engert im Festzelt wie in den vergangenen Jahren üblich schwungvoll aus. Gegen 23:00 Uhr wurde es dann noch einmal spannend, als das Erntepaar Angelika und Stefan Frings die Hauptgewinner der großen Verlosung gezogen haben.

 

Der Bröltaler Ernteverein bedankt sich bei den vielen Mitgliedern, Freunden und Gästen, die die diesjährigen Veranstaltungen so zahlreich besucht haben. Ein besonderer Dank gilt natürlich all denjenigen, die durch ihr Engagement das Bröltaler Erntedankfest erst ermöglicht haben,