Drucken

Vorschau Erntefest 2013

Stand August 2013

 

Traditionell feiert das Bröltal am ersten Septemberwochenende Erntedank – und wie jedes Jahr lädt der Bröltaler Ernteverein die Menschen aus nah und fern hierzu auf den Festplatz nach Bruchhausen/Röttgen ein.

 

 

Freitag, 30. August 2013

 

 

Die beliebte 1 €-Party "Röttgen rockt" bildet auch in diesem Jahr den Auftakt der Festtage. In den vergangenen Jahren hat sich diese Disco-Veranstaltung zu einem echten Publikumsmagneten im Rhein-Sieg-Kreis sowie im Bergischen und im Oberbergischen Kreis entwickelt. Super Stimmung bei vernünftigen Preisen, dieses Konzept kommt an. Getreu dem Motto "Keine Kurzen für Kurze" werden an diesem Abend wie schon in den vergangenen Jahren keine hochprozentigen Getränke ausgeschenkt. - Kein VVK!

 

Samstag, 31. August 2013

 

Der Ernteball am Samstag, dem 31. August 2013 wird in diesem Jahr unter dem Motto „Bröltal-Gaudi“ veranstaltet. Das Motto soll das bewährte und bei vielen Besuchern so beliebte Konzept unterstreichen.

 

Es ist dem Bröltaler Ernteverein dabei gelungen, mit den LichtenSteinern eine Oktoberfestband der Extraklasse zu buchen. Sie lassen mit viel Herz, Musikalität und Feierlust die Festzelte beben und bringen die Menge auf die Bänke: Schon seit 1995 begeistert die Band in ganz Europa das Publikum. Für gute Laune und Partystimmung zu allen Anlässen sind die LichtenSteiner bekannt. Langweilig wird es dabei nie, denn das Quintett entwickelt sein Markenzeichen, den unverwechselbaren LichtenSteiner-Sound, ständig fort. Und das Ergebnis kann sich hören lassen! Zum Repertoire der Party- und Oktoberfestband gehören neben eigenen Arrangements mitreißende Hits wie „Über den Wolken“, „Hey Baby“, „Westerland“ und viele mehr. Einen Vorgeschmack auf die LichtenSteiner und ihre Musik findet man auf der Homepage www.lichtensteiner.de.

Eintrittskarten für die Bröltal-Gaudi gibt es im Vorverkauf ab dem 16. August 2013 ermäßigt für 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) bei:

 

 

 

 

Sonntag, 1. September 2013

 

 

Der Erntefestsonntag beginnt um 9:30 Uhr mit dem Festgottesdienst. Um 10:30 Uhr beginnt dann der Festkommers.

Um 13:00 Uhr stellt sich der traditionelle Festzug in Röttgen auf, um das Erntepaar Margret und Karl-Josef Haas aus Berzbach abzuholen und zum Festplatz zu geleiten. Der Festumzug ist wie jedes Jahr der Höhepunkt des Bröltaler Erntedankfestes und Anziehungspunkt für viele Besucher aus nah und fern. Festlich geschmückte Mottowagen, bunte Fußgruppen und die Musikvereine Heddinghausen und Marienfeld sorgen für optischen und akustischen Genuss. Zwischenzeitlich sorgen Kaffee und Kuchen der Bröltaler Frauen sowie die Fahrgeschäfte und Buden der Schaustellerfamilie Schäfer-Wigger für Unterhaltung der großen und kleinen Besucher. Gegen 16:30 Uhr wird der Festzug wieder in Bruchhausen/Röttgen zurück erwartet.

Seit einigen Jahren hat das Bröltaler Erntedankfest einen weiteren Höhepunkt im Programm, die Bergische Wettkämpfe. Am Sonntag stehen ab 19:00 Uhr spannende Wettkämpfe in nicht alltäglichen Disziplinen auf dem Programm: Baumstammsägen, Bierkrug stemmen, Wettmelken, Viererski und einige andere Spiele haben die teilnehmenden Mannschaften in den letzten Jahren bereits auf unterschiedlichste Weise gefordert. Und auch in diesem Jahr stehen wieder neue und bereits bewährte Spiele auf dem Programm. Dabei wird natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen, denn der steht hier eindeutig im Mittelpunkt. Jede Mannschaft erhält ein Erinnerungsfoto und einen Preis, der Sieger wird zusätzlich mit einem Wanderpokal ausgezeichnet. Für die Unterhaltung zwischen den Spielen sorgt wieder DJ Dieter Engert. Die Siegerehrung wird auch in diesem Jahr gegen 21:00 Uhr durch das Bröltaler Erntepaar durchgeführt. Vereine und Dorfgemeinschaften, die an der Bergischen Olympiade teilnehmen möchten, können sich bis zum 27. August 2013 per Email bei Ullrich Kraus unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

 

 

 Montag, 2. September 2013

 

Am Montag stellt sich der Festumzug eine halbe Stunde später als am Vortag auf und wird sich erneut auf den Weg nach Berzbach machen. Nach der Rückkehr gegen 17:00 Uhr geht es dann bei Musik und Tanz im Festzelt weiter. DJ Dieter Engert wird wie jedes Jahr noch einmal alles geben, um einen würdigen Festausklang zu gestalten. Gegen 23:00 Uhr wird es dann noch einmal spannend, wenn das Erntepaar die Hauptgewinner der großen Verlosung zieht.